Sie können auch durch eine entsprechende Korrektur in der entsprechenden Datei des Java Runtime Environments (JRE) iLinc 11 auf Ihrem MAC lauffähig machen. Durch Entfernen der Zeichenfolge MD5 in der Datei java.security lässt sich dies ändern. 

 

  1. Die Datei java.security findet man wie folgt: Pfad zur Datei: Libary/InternetPlug-Ins/JavaAppletPlugin.plugin
  2. Kontextmenue öffnen und  auf die Datei JavaAppletPlugin.plugin und „Paketinhalte zeigen“ anklicken. (Kontextmenue öffnen: Rechte Maustaste) 
  3. Wenn „Contents“ angezeigt wird, folgenden Pfad wählen: Contents/Home/lib/security


Öffnen  sie nun die Datei java.security in einem Text-Editor.  

Suchen Sie mit der  Suchfunktion „MD5“ oder „jdk.jar.disabled“ .

Entfernen Sie nun <MD5,>. Das Komma ebenfalls entfernen! 



Klicken Sie nun auf "Fertig" bzw. speichern Sie die Datei ab.


Erscheint jedoch beim Entfernen von <MD5>  folgende Nachricht, müssen Sie zunächst die Schreibberechtigung für den Order "security" und die Datei "java.security" ändern. 



Ändern der Schreib-Berechtigungen (Änderung der Rechte) 


Wählen Sie den Ordner "security" aus. Über das Kontextmenue (rechte Maustaste) Information auswählen.


 


Klicken Sie rechts unten auf das Schloss und geben Sie Ihr entsprechendes Systempasswort ein. Anschließend bei „everyone“ die Zugriffsrechte auf „Lesen & Schreiben“ stellen. Jetzt können Sie das Schloss wieder schliessen. 


Diesen Vorgang wiederholen Sie bei der Datei "Java.security".


Jetzt kann "MD5" (inkl. Komma) entfernt werden. Bestätigen Sie die Änderung bzw. speichern Sie die Datei "Java.security". 


Jetzt können Sie iLinc betreten.